Heidenheim Unsere Hilfe zählt: 22 Projekte erhielten verdoppelte Spenden

Über 100 Projekte sind im Spendenportal Unsere Hilfe zählt vertreten. 22 von ihnen bekamen am Montag, 26. November, verdoppelte Spenden.
Über 100 Projekte sind im Spendenportal Unsere Hilfe zählt vertreten. 22 von ihnen bekamen am Montag, 26. November, verdoppelte Spenden. © Foto: HZ
Heidenheim / Catrin Weykopf 26.11.2018
48 Spenden für Projekte aus dem Kreis Heidenheim wurden bei der ersten Verdoppelungsaktion auf dem HZ-Spendenportal „Unsere Hilfe zählt“ am Montag verdoppelt.

Es ging in Windeseile: gerade einmal 1 Minute und 17 Sekunden dauerte die erste Runde der Verdoppelungsaktion auf dem HZ-Spendenportal „Unsere Hilfe zählt“. 22 Projekte konnten in dieser Zeit verdoppelte Spenden erhalten. Insgesamt 48 Spenden wurden von der Kreissparkasse Heidenheim verdoppelt.

Die besten Spendensammler waren:

  • Der Verein Hilfe für Nepal Ostwürttemberg. Er erhielt für sein Projekt „Duale Ausbildung in Nepal“ 500 Euro an verdoppelten Spenden.
  • Ebenfalls 500 Euro an verdoppelten Spenden gingen an den Förderverein Mattenratzen der Herbrechtinger Ringer
  • 425 Euro an verdoppelten Spenden gingen an den Missionskreis Maria Heidenheim für ein Projekt, das eine Behindertenschule in Simbabwe unterstützt.

Insgesamt gingen im Lauf des Montags auf dem Portal mehr als 15.000 Euro an Spenden für die darin vertretenen Projekte ein. Auf „Unsere Hilfe zählt“ dürfen ausschließlich gemeinnützige Vereine und Gruppen aus dem Landkreis Heidenheim um Spenden bitten. Es gibt Projekte, die das Wohl von Kindern, Älteren, Kranken und Familien im Blick haben. Ebenso finden sich Projekte, die Kulturgüter unterstützen oder Tieren in Not helfen.

Nächste Verdoppelung am kommenden Montag

Die Verdoppelungsaktion am Montag, 26. November, war die erste von insgesamt vier Verdoppelungsaktionen. Das nächste Mal werden am Montag, 3. Dezember, ab 12.30 Uhr wieder Spenden um bis zu 100 Euro pro Spende verdoppelt.

Alles Weitere zur Verdoppelungsaktion finden Sie hier.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel