Heidenheim Unfall nach Vorfahrtsverletzung an der Ecke Berg-/Wilhelmstraße

Heidenheim / HZ 30.07.2018
Heftig geknallt hat es am späten Sonntagabend gegen 19 Uhr an der Kreuzung Berg-/Wilhelmstraße. Welcher der beiden Verkehrsteilnehmer wem trotz Rotlicht die Vorfahrt genommen hat, ist nun Stand der Ermittlungen.

Fakt ist: bei einem der beiden Pkw-Fahrer muss die Ampel definitiv auf rot gestanden sein, denn abgeschaltet wird die Anlage an dieser Stelle zur Zeit des Unfallhergangs noch nicht.

Glimpflich ging die Sache nach bisherigem Stand für die an dem Unfall beteiligten aus: eine Person wurde nach ersten Erkenntnissen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Die beiden Pkw dürften dagegen nicht mehr fahrbereit sein

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel