Heidenheim Unfall bei Tierheimkreuzung hinterlässt großes Trümmerfeld

Heidenheim / HZ 13.10.2018
Ein großes Trümmerfeld hinterlassen hat ein Unfall, der sich am Freitagabend kurz vor Mitternacht an der Tierheim-Kreuzung zwischen Heidenheim und Sontheimer Wirtshäusle ereignet hat.

Den eintreffenden Einsätzkräften bot sich ein wahres Trümmerfeld aus Glassplittern und anderen Fahrzeugteilen auf einer Fläche von etwa 200 Quadratmetern.

Allem Anschein nach nahm der BMW-Fahrer, der aus Richtung Steinheim kam und links nach Heidenheim abbiegen wollte, dem in Richtung Sontheimer Wirthäusle fahrenden, dreirädrigen Ape die Vorfahrt, sodass eine Kollision unvermeidbar war.

Zur Reinigung der Straße wurde die Heidenheimer Feuerwehr hinzugezogen, die ihren Einsatz gegen 0.30 Uhr am Samstagmorgen beenden konnte.

Über die Höhe des Schadens gibt es noch keine weiteren Informationen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel