Heidenheim / HZ Ein Hilferuf ging am Sonntag bei Astrid Gebler von der Katzen- und Tierhilfe ein.

Ein Nest mit vier Eichhörnchenbabys war durch den Sturm am vergangenen Wochenende von einem Baum gefallen.

Die Jungen mit noch geschlossenen Augen wurden zu einer Tierärztin gebracht, die sich um die Aufzucht kümmert.

Im Kreis Heidenheim entstand einiger Schaden durch den Sturm. Doch im Vergleich zu anderen Regionen kam man hierzulande glimpflich davon.

Bildergalerie Schäden durch Sturm „Eberhard“ in Heidenheim