Heidenheim Stadtbibliothek: Kein Erfolg bei Mies-van-der-Rohe-Award

Die neue Heidenheimer Stadtbibliothek war für den renommierten Architekturpreis nominiert. Zum Sieg gereicht hat es aber nicht.
Die neue Heidenheimer Stadtbibliothek war für den renommierten Architekturpreis nominiert. Zum Sieg gereicht hat es aber nicht. © Foto: Christian Thumm
Heidenheim / Andreas Uitz 17.01.2019
Die Stadtbibliothek war für den renommierten Mies-van-der-Rohe-Award vorgeschlagen.

Dass die Architektur der neuen Stadtbibliothek etwa besonders ist, ist längst nicht nur den Heidenheimern klar. Und so war der Bau auch für den bekanntesten EU-weit ausgeschriebenen Preis für Architektur, den Mies-van-der-Rohe-Award, nominiert.

Insgesamt waren 383 Bauten im Rennen aus 38 Ländern und 238 europäischen Städten im Rennen. Aus Deutschland waren 18 Bauten beteiligt, darunter vier aus Baden Württemberg.

Zu diesen zählte neben dem Rottweiler Testturm, der Stadtbibliothek in Rottenburg am Necker und der Landeserstaufnahmestelle Spinelli in Mannheim auch die Heidenheimer Stadtbibliothek des Architekten Max Dudler.

Gestern hat die Jury des Architekturpreises eine Liste veröffentlicht, auf der 40 Projekte genannt werden, die in die engere Auswahl kommen. In diesen sehen die Juroren „die Möglichkeiten und Trends im heutigen Europa: adaptive Wiederverwendung, Wohnungsbau und Kultur“.

Aus Deutschland sind in der sogenannten Shortlist nur noch zwei Bauprojekte enthalten, beide stehen in Berlin. Damit ist die Heidenheimer Stadtbibliothek aus dem Wettbewerber ausgeschieden. Doch dessen ungeachtet ist Oberbürgermeister Bernhard Ilg sehr stolz darauf, dass sie überhaupt auf der Nominierungsliste für den renommierten Preis stand: Die Nominierung im Umfeld hochstehender Baukultur in Europa ist ein großer Erfolg, strahlt doch das Renommee des Mies-van-der-Rohe-Award auf die ganze Stadt Heidenheim ab.“

Ilg sieht sich darin bestätigt, dass sich die Anstrengungen lohnen, bei öffentlichen Bauten ganz besonders auf die Qualität zu achten. Nicht umsonst seien Bauten in Heidenheim in den vergangenen Jahren mehrfach ausgezeichnet worden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel