Heidenheim / HZ

Am Sonntag, 19. Mai, um 17 Uhr findet im Rudolf-Steiner-Haus ein Leier-Konzert statt. Wolfgang Friebe mit der Altleier und Thomas Leins mit der Sopranleier werden Werke von Johann Sebastian Bach, Bela Bartok, Julius Reubke und Erik Satie spielen. Die Leier ist ein sehr altes Musikinstrument. Im 19. Jahrhundert war sie weitgehend vergessen. Anfang des 20.Jahrhunderts wurde sie neu entdeckt und durch den Instrumentenbauer Lothar Gärtner modernisiert. Im Rudolf-Steiner-Hauses sind noch bis zum Samstag, 1. Juni, die Skulpturen des Bildhauers Johannes Böhnlein zu sehen.