Aktion Schüler wählen wie Erwachsene

443 Schüler sind am Hellenstein-Gymnasium bei der Juniorwahl wahlberechtigt. Bundesweit nehmen mehr als 500 000 Schüler teil.
443 Schüler sind am Hellenstein-Gymnasium bei der Juniorwahl wahlberechtigt. Bundesweit nehmen mehr als 500 000 Schüler teil.
Kreis Heidenheim / 17.09.2013
In der Woche vor der Wahl können viele Schüler ihren Bundestagsabgeordneten und eine Partei wählen – ganz wie Erwachsene. Mehrere Schulen im Kreis beteiligen sich an der Juniorwahl.

Mehr als 500 000 Schüler gehen in ganz Deutschland im Laufe dieser Woche zur Wahl – zur Juniorwahl. Es handelt sich dabei um ein Projekt der Bundeszentrale für Politische Bildung. Schüler ab der 7. Klasse dürfen in geheimer Wahl für Parteien und Kandidaten abstimmen – wie Erwachsene sind sie dabei in einem Wählerverzeichnis registriert und dürfen in einer Wahlurne ihr Kreuz machen.

Im Landkreis beteiligen sich an der Aktion unter anderem das Hellenstein-Gymnasium, die Eugen-Gaus-Realschule, die Adalbert-Stifter-Realschule und die Maria-von-Linden-Schule in Heidenheim sowie das Buigen-Gymnasium in Herbrechtingen.

Abgestimmt wird auf Papier oder online

Abgestimmt wird entweder per Papier- oder Onlinewahl. Die Schüler wurden zuvor in ein Wählerverzeichnis aufgenommen und haben eine Wahlkarte bekommen. Im Unterricht haben sie außerdem zuvor besprochen, wie eine Wahl funktioniert, welches der Unterschied zwischen Erst- und Zweitstimme ist und was beim Auszählen der Stimmen zu beachten ist. Eine besondere Herausforderung für Schüler und Lehrer bei dieser Wahl: der kurze zeitliche Abstand zwischen Ende der Sommerferien und Termin der Wahl. Denn zur Vorbereitung blieb dadurch nur eine Woche Zeit.

Das Ergebnis der Wahl übermittelt jede Schule nach Berlin, wo die Stimmen gesammelt werden. Allerdings muss der Wahlvorstand bis Sonntag 18 Uhr Stillschweigen bewahren. Erst wenn am Sonntagabend die echten Wahllokale geschlossen sind, wird verkündet, wie die Jugendlichen in ganz Deutschland abgestimmt haben.

Info Infos sowie das Ergebnis der Juniorwahl unter www.juniorwahl.de
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel