Heidenheim Schlossberg-Babys: Noch mehr Gutes zur Geburt

Noch mehr Angebote für Schlossberg-Babys und ihre Eltern: Stehend freuen sich (von links) Oliver Conradi (Heidenheimer Volksbank) und Jürgen Edel (Volksbank Brenztal), sitzend Chefärztin Dr. Carina Paschold und HZ-Redaktionsleiter Thomas Zeller.
Noch mehr Angebote für Schlossberg-Babys und ihre Eltern: Stehend freuen sich (von links) Oliver Conradi (Heidenheimer Volksbank) und Jürgen Edel (Volksbank Brenztal), sitzend Chefärztin Dr. Carina Paschold und HZ-Redaktionsleiter Thomas Zeller. © Foto: hr
Heidenheim / hz 01.06.2018
Die Aktion von HZ, Volksbanken und Klinikum bietet ab heute noch mehr Angebote – bis zum Gewinnspiel.

Mehr Geburten verzeichnet das Team um Chefärztin Dr. Carina Paschold in der Geburtshilfe des Klinikums – und für all die „Schlossberg-Babys“ und ihre Eltern gibt es ab heute auch noch mehr Angebote im Paket, das die Heidenheimer Zeitung, die Volksbanken im Kreis Heidenheim und das Klinikum schnüren.

So bietet das kleine Gutscheinheft, das ab heute an alle frisch gebackenen Eltern verteilt wird, nicht nur bewährte Angebote: Mit einem Gutschein erhält man in allen Volksbankfilialen ein besticktes Babyhandtuch, zudem gibt es eine Anleitung, wie man sich 14 Tage lang kostenlos die Heidenheimer Zeitung als E-Zeitung sichern kann – ob noch auf der Entbindungsstation oder natürlich auch zu Hause.

Ganz neu ist die Kombination einer Freudeanzeige mit einem neuen Gewinnspiel: In jedem Gutscheinheft ist ein Code abgedruckt, mit dem man die Geburt des eigenen Kindes in einer Freudeanzeige kundtun kann – natürlich auch mit Bild des Neugeborenen.

Neues Gewinnspiel

Dieses Bild wiederum kann man ab heute bei der HZ unter der Adresse freude.hz.de hochladen. So entsteht dort eine spannende Galerie der Schlossberg-Babys, und in der entscheiden Freunde, Verwandte oder auch einfach Leserinnen und Leser, welches Schlossberg-Baby Monat für Monat das schönste oder goldigste ist – ganz einfach durch ein Voting per Mausklick. Dem Sieger der Verlosung winkt jeden Monat ein Jahres-Gewinnsparlos der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Wert von 120 Euro.

„Ideen haben wir immer genug, nur sind wir in erster Linie Ärzte und haben andere Aufgaben“, so Dr. Carina Paschold, die pünktlich zum Start der neuen Aktion von HZ-Redaktionsleiter Thomas Zeller sowie den Volksbankvorständen Oliver Conradi (Heidenheim) und Jürgen Edel (Brenztal) die ersten Stapel der neuen Gutscheinhefte entgegennahm. Für das Klinikum, in dem man sich seit Jahren erfolgreich um einen Anstieg der Geburten auf dem Schlossberg kümmert, ist das neue Paket eine gelungene Ergänzung.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel