Heidenheim / hz Am 24. und 25. Mai spielt Siggi Schwarz zusammen mit seiner Band, den Nürnberger Symphonikern und Sänger Markus Engelstädter ein Konzert unter dem Titel „Rock meets Classic“.

Heidenheimer Gitarrist Siggi Schwarz, der seit Jahren mit seinem Crossover-Projekt „Rock meets Classic“ mit verschiedenen Orchestern durch ganz Deutschland tourt, gibt am 24. und 25. Mai zwei Konzerte zusammen mit seiner internationalen Band und den Nürnberger Symphonikern im Heidenheimer Congress Centrum. Beginn ist jeweils um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.

Auf dem Programm stehen Rock-Highlights der 70er und 80er Jahre, die von Siggi Schwarz und seinem Team eigens für großes Orchester arrangiert wurden, beispielsweise „Bohemian Rhapsody“, „Jump“, „Stairway to Heaven“ oder „Hotel California“.

Über 70 Musiker wollen die Zuhörer an diesen beiden Abenden mitnehmen auf eine Zeitreise durch die Klassik- und Rockgeschichte – mit bekannten Melodien und Rhythmen, einer Mischung aus authentischem Rocksound und großem philharmonischem Orchester, der Stimme von Sänger Markus Engelstädter und den Gitarrensolos von Siggi Schwarz.