Heidenheim / HZ Der Faltbootclub Heidenheim blickte zurück aufs vergangene Jahr und ehrte verdiente Mitglieder.

Der 2018 neu gewählte Vorsitzende, Hartmut Uhl, konnte bei der Hauptversammlung des Faltbootclubs Heidenheim auf ein Jahr voller Neuerungen und starker Trainingsbeteiligung zurückblicken. Die Übungsleiter Manuel Brecht, Stefan Finsinger, Uwe Hoffmann, Martin Koutnik, Daniela und Hartmut Uhl waren in insgesamt 1200 Trainingsstunden aktiv.

Der Verein legte sich eine ganz neue Homepage zu und das Vereinsheft bekam eine neue Gestaltung. Außerdem wurde das Bootslager in Schnaitheim umgebaut und kann nun deutlich mehr Boote fassen. Die Kooperationen mit der Pistoriusschule und der Eugen-Gaus-Realschule wurden erfolgreich fortgesetzt. Beim Bootshausfest wurde der 30. Heidenheimer Kanuslalom ausgetragen.

Viele Kilometer gesammelt

Die Heidenheimer sammelten viele Flusskilometer auf Zahm- und Wildwasser. Bei den Frauen sind Elisabeth Walz (159 Kilometer), Dana Feiler (133 Kilometer) und Hana Koutnik (84 Kilometer) am meisten gefahren und bei den Herren Lukas Hoffmann (824 Kilometer), Alexander Feiler (780 Kilometer) und Uwe Hoffmann (778 Kilometer).

Sportliche Höhepunkte waren eine 540 Kilometer lange Rheintour, sowie verschiedene Wanderfahrten und Erfolge der neun Mann starken Wildwassergruppe: Wildwasserwart Finsinger berichtete von 25 befahrenen Flussklassikern im Alpenraum, auf Korsika und Island im höchsten Schwierigkeitsbereich bis Wildwasser V und VI. Die Saalach wurde 60 mal, die berühmte Wellerbrückenstrecke auf der Ötz 75 mal und die Rißbachklamm 27 mal befahren. Die Heidenheimer nahmen an verschiedenen Boater-Cross-Rennen gegen Kanuten aus ganz Europa teil. Jugendwart Uwe Hoffmann berichtete von den Jugendausfahrten auf Breitach und Iller, Oberer und Unterer Ammer, Oberer Isar, der Loisach und vom Trainingscamp in Hüningen.

Für 25 Jahre im Verein wurden Christa Krafft-Langhof, Elisabeth Walz und Eckard Keicher geehrt. Gaby Häcker und Werner Fork wurden ausgezeichnet für 15 Jahre Pflege der alten Homepage. Ehrenvorsitzender Helmuth Zulehner kann auf 40 Jahre im Club zurückblicken. Der stellvertretende Vorsitzende Ralf Meier legte sein Amt nieder und Achim Weiß wurde einstimmig gewählt.