Verkehr Rastplatz auf A 7 ist wieder offen

Archiv
Archiv © Foto: Archiv
Heidenheim / HZ 01.12.2016
Der Autobahn-Rastplatz Heidenheimer Kohlplatten wurde renoviert und ist nun wieder geöffnet.

Die Sanierung ist abgeschlossen, die Vollsperrung wird heute aufgehoben, teilt das Regierungspräsidium Stuttgart mit. Die Arbeiten liefen seit dem 12. September. Damit stehen auf der Rastanlage Heidenheimer Kohlplatten wieder 25 PKW- und 22 LKW-Parkplätze, zur Verfügung. Die Sitzbänke und Tische auf beiden Rastplätzen wurden ersetzt und die Wege neu gepflastert. Um die Sicherheit zu erhöhen, wurde die Anordnung der Anlagen geändert und die Bepflanzung zurückgeschnitten. Damit sollen die Ruhebereiche besser einsehbar sein.

Das Regierungspräsidium Stuttgart hatte in diesem Jahr an der A 7 bereits vor den Sommerferien den Parkplatz Härtsfeld in Fahrtrichtung Würzburg saniert und vor der Hauptreisezeit in den Sommerferien in Betrieb genommen. In die Sanierung der beiden Parkplätze an der A 7 hat der Bund rund 1,3 Mio. Euro investiert.