Heidenheim Radsaison startet mit Tour durch Alb-Täler und rund um die Donau

Auf dem Albtäler-Radweg wird Ende April in die Radsaison getartet.
Auf dem Albtäler-Radweg wird Ende April in die Radsaison getartet. © Foto: H. Grandel
Heidenheim / hz 14.04.2018
Die Radsaison startet mit einem Anradeln auf zwei Wegen durch die Täler der Alb und rund um die Donau.

Zwei Mehrtages-Radwege, die mit vier von fünf Sternen prämiert sind, treffen im Lonetal und im Brenztal aufeinander. Der Albtäler-Radweg führt mit 186 Kilometern von Giengen aus in westliche Richtung durch typische Täler der Schwäbischen Alb. Der DonauTäler-Radweg führt in nordöstliche Richtung zunächst ins Bachtal und anschließend mit 270 Kilometern durch weitere Seitentäler der Donau.

Tour auf dem Albtäler-Radweg

Am Samstag und Sonntag, 21. und 22. April, wird mit einem Anradeln in die Radsaison auf diesen Qualitäts-Radwegen gestartet. Die ADFC-Gruppen Heidenheim, Göppingen und Ulm organisieren am Sonntag, 22. April, auf dem Albtäler-Radweg eine Sternfahrt zur Straußenfarm auf dem Lindenhof bei Steinenkirch. Eine Einkehr im Rössle in Steinenkirch und auf dem Rückweg über Söhnstetten ist eingeplant. Los geht es um 10 Uhr am Bahnhof in Heidenheim und um 10.20 Uhr am Parkplatz beim Hallenbad in Herbrechtingen.

Die Strecke der Heidenheimer Sternradfahrer ist 60 Kilometer lang und führt zunächst auf dem Brenz-Radweg durchs Brenztal über Bolheim nach Herbrechtingen. Dort stößt man auf den Albtäler-Radweg und es geht durch eines der schönsten Albtäler, das Eselsburger Tal. Der erste Anstieg ist bei der Bindsteinmühle zu meistern. Oben auf der Hochfläche der Alb radelt man in leichten Schwüngen über die Kuppenalb. Dettingen, Heldenfingen, Gerstetten und Gussenstadt liegen auf dem Weg. Kurz vor Waldhausen zweigt der Albtäler-Radweg Richtung Steinenkirch ab, wo sich der Lindenhof mit der Straußenfarm befindet. Der Rückweg führt über Söhnstetten durchs Stubental nach Heidenheim.

Interessenten werden gebeten, sich bis zum 20. April bei ADFC-Tourenleiter Siegward Schottky unter Tel. 07321 25328 zu melden.

Tour auf DonauTäler-Radweg

Die Donau-Täler-Akteure veranstalten am Samstag, 21. April, ein Anradeln in Ichenhausen. Um 13 Uhr geht es am Schulmuseum los. Die 32 Kilometer lange Radtour entlang des DonauTäler führt durchs Mindeltal.

Informationen zu den Radwegen gibt es im Internet unter: www.albtaeler-radtour.de und www.donautaeler.com