Heidenheim / swp  Uhr
Tresore hatten Unbekannte bei Einbrüchen in der Nacht auf Donnerstag in Heidenheim und Nattheim im Visier. Jetzt ermittelt die Polizei.

Bei einem Gebäude an der Wilhelmstraße in Heidenheim schlugen Unbekannte ein in der Nacht auf Donnerstag ein Oberlicht ein. So gelangten sie ins Innere. Dort brachen sie Türen auf entfernten gewaltsam einen Tresor mit Geld. Den machten sich die Täter zu ihrer Beute und flüchteten. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 2000 Euro.

Auch in Nattheim kamen Unbekannte durch ein Fenster. Das hatten sie an einem Gebäude an der Jahnstraße aufgehebelt. Im Inneren fanden sie Geld und einen Tresor. Den öffneten sie mit einem Winkelschleifer. Den Inhalt ließen sie zurück. Geld hatten sie in dem Tresor nicht gefunden. Der Sachschaden dürfte bei mehreren Tausend Euro liegen.

In beiden Fällen hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen und die Spuren gesichert. Zeugenhinweise bitte unter der Telefon-Nummer 07321/3220 an das Polizeirevier Heidenheim.

Das könnte dich auch interessieren:

Voith hat einen Großauftrag erhalten. Die Heidenheimer Technologie-Firma ersetzt ein altes Pumpspeicherkraftwerk in der Schweiz durch ein neues. Es geht um einen dreistelligen Millionenbetrag.

SSV Ulm 1846 Fußball gegen den 1. FC Heidenheim: Am 10. August 2019 findet im Ulmer Donaustadion das Derby statt