Wie die Polizei berichtet, haben die Täter das Maisfeld nördlich der Fleckenstraße auf einer Fläche von rund 100 Quadratmetern beschädigt. Sie knickten zahlreiche Maispflanzen ab und schlugen auf diese Weise im Feld eine Art Labyrinth.

Wer den Schaden verursacht hat, ist nicht bekannt. Die Höhe des Sachschadens liegt Schätzungen zufolge bei mehreren hundert Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun die Täter. Die Beamten des Polizeireviers in Giengen hoffen auf Zeugen, welche möglicherweise Beobachtungen zu dem Fall von Vandalismus gemacht haben. Hinweise werden erbeten unter der Telefonnummer 07322/96530.

Das könnte dich auch interessieren: