Heidenheim / Mathias Ostertag In einer neuen Folge des HZ-Podcasts „Unterm Dach“ wird die Parksituation beleuchtet – auch von Oberbürgermeister Bernhard Ilg.

Mit dem Wegfall des WCM-Parkplatzes gibt es damit in Heidenheim kaum noch innenstadtnahe Flächen für Dauerparker – die obendrein auch nichts kosten. Stattdessen dominieren die gebührenpflichtigen Parkflächen – ein Konzept, das Oberbürgermeister Bernhard Ilg in der vierten Folge des HZ-Podcasts „Unterm Dach“ verteidigt.

Warum so viel Apcoa?

Die beiden HZ-Redakteure Nadine Rau und Mathias Ostertag werfen in der neuen Podcastfolge nicht nur einen Blick auf die Parksituation in Heidenheim, sondern gehen unter anderem auch der Frage nach, ob man in Heidenheim nach wie vor günstig parken kann? Und wenn ja, wo genau? Und: Wie steht Heidenheim in Sachen Parken im Vergleich zu benachbarten Städten da?

Überdies kommen auch Studenten der Dualen Hochschule zu Wort, die den WCM-Parkplatz wegen seiner Nähe zur Hochschule zuletzt überwiegend genutzt hatten: Was halten sie von den neuen Tarifen?

.

Weitere Folgen des HZ-Podcasts:

Ist der Rocker-Krieg im Kreis Heidenheim nun endlich vorbei? Im HZ-Podcast geben Redakteurin Silja Kummer und Polizeiermittler Camillo Quattrone Einblicke in die Welt der rockerähnlichen Gruppierungen.

Wie tickt die Heidenheimer Trainer-Legende Frank Schmidt abseits des Platzes? Warum ist er Fußballer geworden? Was schaut er abends auf dem Sofa? Darüber und noch mehr spricht der 44-Jährige in der zweiten Folge des HZ-Podcasts.

Kauft in Heidenheim noch jemand Diesel-Autos? Was soll man tun, wenn man doch hin und wieder nach Stuttgart fahren will? In der ersten Folge des HZ-Podcasts „Unterm Dach“ dreht sich alles um das Thema Diesel.

Ab 18. Oktober startet die Heidenheimer Zeitung einen Podcast. Worum geht’s? Wie oft erscheint er und wer spricht darin? Hier die Antworten.