Heidenheim / pm Die DRK-Bereitschaft Mergelstetten hat im vergangenen Jahr sehr viel geleistet.

Bei der Bereitschaftsversammlung des DRK Mergelstetten standen neben den Ehrungen von langjährigen Mitgliedern und Auszeichnungen bei Wettbewerben gleich mehrere Themen im Mittelpunkt. Die Dienststunden der Bereitschaftsmitglieder pendeln sich nun jährlich auf ein Rekordniveau von über 5000 Stunden ein. Die Dienstdauer und Intensität nimmt kontinuierlich zu. Der Großteil der Stunden fällt hier auf die geleisteten Dienste, die Dienstabende sowie auf die Fortbildungen.

Sehr viele Einsätze

Erstaunlich ist einer Mitteilung der Bereitschaft zufolge die Verdoppelung der Hilfeleistungen bei Patienten. Diese stieg auf die Zahl von 210 an. Insbesondere der Stadtlauf, Festivals und Jugendfußballturniere machen hier den größten Teil aus. Um diesen Erfordernissen auch in Zukunft gewappnet zu sein, ist die Bereitschaft Mergelstetten weiterhin bestrebt, die Fortbildungen und Dienstabende immer weiterzuentwickeln.

Zudem wurde in die Anschaffung von zwei neuen Defibrillatoren sowie inzwischen vier „Helfer-vor-Ort“-Rucksäcken investiert. Die letzten Jahres neu gegründete HvO-Gruppe ist nun auf vier Helfer angewachsen und konnte bereits fünf Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgen. Bereitschaftsleiter Bernd Nieß sprach seine große Freude darüber aus, dass diese Lücke vom DRK Mergelstetten nun geschlossen werden konnte.

Fünf Brände

Im Katastrophenschutz wurden die Mergelstetter Sanitäter letztes Jahr insgesamt zu fünf Bränden und einem Chemieunfall alarmiert. Der größte Einsatz war hier der Brand bei der Firma Edelmann. Die größte Übung fand in der Voith-Arena statt. Hier wurde ein Blitzeinschlag mit sehr vielen Verletzen simuliert. Vorrangiges Ziel hierbei war das Üben der Abstimmung der Hilfsorganisationen untereinander.

Geehrt wurden dieses Jahr Thomas Fernandez für 30 Jahre Mitgliedschaft, Johanna Kiss für 25 Jahre sowie Vera Kreisel für 5 Jahre. Mit ihren derzeit 30 Mitgliedern sieht sich die DRK Bereitschaft Mergelstetten als größte Bereitschaft Heidenheims für die Zukunft sehr gut aufgestellt.