Bildergalerie Montessori-Pädagogik: Ein Besuch an der Mittelrainschule

Die Kinder entscheiden frei, womit sie sich während der Freiarbeitsstunden beschäftigen möchten.
© Foto: Christian Thumm
Perlen helfen beim Rechnen.
© Foto: Christian Thumm
Rektorin Lea Gnosa ist stolz auf den Montessori-Zug an der Mittelrainschule.
© Foto: Christian Thumm
Vom Krug in die Flasche: Bei manchen Aufgaben stehen die motorischen Fähigkeiten im Vordergrund.
© Foto: Christian Thumm
Für komplizierte Rechenaufgaben: Am Schachbrett werden Perlen zur Hilfe genommen.
© Foto: Christian Thumm
Auch auf dem Flur können sich die Kinder ein stilles Plätzchen suchen – Freiarbeit braucht Platz.
© Foto: Christian Thumm
Beim Schreiben wird mit Formen gearbeitet. Substantive, Adjektive, Verben – für alle Wortarten gibt es ein Symbol.
© Foto: Christian Thumm
Bei den vielen kleinteiligen Arbeitsmaterialien ist Ordnung halten Trumpf.
© Foto: Christian Thumm
Rechnen mit Perlen ist üblich.
© Foto: Christian Thumm
Heidenheim / 24. Mai 2019, 15:07 Uhr
Zehn Jahre Montessori-Schule

Mehr als Seilhüpfen und Bauernhof

Seit zehn Jahren setzt man an der Heidenheimer Mittelrainschule auch auf Montessori-Pädagogik. Wie hat sich das spezielle Konzept in der Grundschule bewährt? Ein Schulbesuch zum Jubiläum.