Heidenheim / Marc Hosinner Im Mietermarkt in Heidenheim war in der Vergangenheit viel Bewegung. Darüber, aber auch über die aktuelle Situation, sprechen Silja Kummer und Marc Hosinner aus der Redaktion sowie der frühere Kollege Erwin Bachmann in der neuen Episode des HZ-Podcasts Unterm Dach.

Das Dutzend ist voll: Ab sofort ist die zwölfte Folge des HZ-Podcasts Unterm Dach zu hören. Marc Hosinner spricht dabei mit seiner Kollegin Silja Kummer aus der Redaktion über das Thema Wohnen, und dabei speziell über den Bereich mieten. Mit am Mikrofon ist zudem Erwin Bachmann, bis zu seinem Ruhestand langjähriger stellvertretender Redaktionsleiter der HZ.

Von GBH bis Gagfah

Mieten in Heidenheim – Traum oder Albtraum? Dieser Frage geht das Trio im Podcast nach und spricht über einen Markt, der durchaus als „angespannt“ bezeichnet werden kann und im Grunde von einem Anbieter, der Vonovia, beherrscht wird.

Während Silja Kummer beispielsweise über eigene Erfahrungen mit der Vonovia spricht, blickt Erwin Bachmann zurück in die Zeit, in der sich der Verkauf der GBH anbahnte und der schließlich 2007 vollzogen wurde. Bachmann, der den Deal kritisch begleitete und kommentierte, gibt am Mikrofon auch Einblicke, was für Folgen seine Arbeit auf persönlicher Ebene hatte.

Gesprochen wird auch über die Gagfah, nach der einst das Stadion auf dem Schlossberg benannt war und über aktuelle Probleme von Mietern mit Nebenkostenabrechnungen.

.

Der Mietmarkt in Heidenheim ist alles andere als transparent. Mit Ihrer Mithilfe will die Redaktion der HZ mehr Licht ins Dunkel bringen. Hier können Sie mitmachen:

Warum die Stadt Heidenheim 2006 ihre eigene Wohnungsbaugesellschaft verkauft hat, aber jetzt Immobilien in Frankenthal besitzt.

.

Weitere Folgen des HZ-Podcasts finden Sie hier.

Im aktuellen HZ-Podcast sprechen die Redakteure Marc Hosinner und Mathias Ostertag mit Lauftrainerin Ulrike Kinzler.

Ist es gerechtfertigt zehn Hektar für eine Gewerbeansiedlung zu opfern? Die zehnte Episode des HZ-Podcasts beschäftigt sich mit dem Rinderberg.

Ist der Klimawandel wirklich da oder meint man es nur? Und was bedeutet das für das Leben und die Natur auf der Ostalb? Antworten gibt’s im HZ-Podcast: