Heidenheim Mark Forster kommt wieder in den Brenzpark

Kommt 2019 wieder nach Heidenheim: Mark Forster (hier beim Brenzpark-Festival 2016).
Kommt 2019 wieder nach Heidenheim: Mark Forster (hier beim Brenzpark-Festival 2016). © Foto: Oliver Vogel
Heidenheim / Manfred F. Kubiak 16.11.2018
Der erfolgreiche deutscher Sänger kommt zum zweiten Mal zum Heidenheimer Festival und wird am 9. August auftreten.

Er war schon mal da. Und jetzt kommt er wieder: Mark Forster wird am Freitag, 9. August, den ersten Abend des Brenzpark-Festivals 2019 bestreiten. Dies gab gestern Veranstalter Siggi Schwarz bekannt.

Forster ist einer der erfolgreichsten deutschen Pop-Künstler der vergangenen Jahre, seine beiden letzten Alben erreichten Platz zehn beziehungsweise zwei der deutschen Charts und waren auch im deutschsprachigen Ausland erfolgreich. Auch mit seiner ersten Single landete der heute 34-jährige Forster 2012 auf Platz zwei der deutschen Charts, weitere Singles plazierte der Sänger dort ebenfalls unter den ersten zehn. Noch in dieser Woche wird sein „Liebe“ genanntes viertes Album veröffentlicht werden.

Im Sommer 2016 war der aus Kaiserslautern stammende Mark Forster schon einmal einer der Protagonisten des Brenzpark-Festivals. 3500 Fans erlebten seinerzeit diesen Auftritt in Heidenheim.

Nun wird er also nach drei Jahren an die Brenz zurückkehren. Festival-Veranstalter Siggi Schwarz hat keine Angst davor, dass der zweite Auftritt zu nahe am ersten liegen könnte: „Im Gegenteil eigentlich, denn Mark Forsters Popularität ist seitdem ja noch einmal deutlich gestiegen, beim jungen Publikum ist er in aller Munde. Ich jedenfalls freue mich auf das Wiedersehen, zumal ich ihn beim letzten Mal auch als sehr sympathischen Menschen kennengelernt habe.“

Wer außer Mark Forster beim Brenzpark-Festivals 2019 auftreten wird, steht noch nicht fest. Allerdings könnte bereits in der kommenden Woche Bewegung in die Angelegenheit kommen, da, wie Siggi Schwarz durchblicken lässt, die Gespräche bezüglich des für den 10. August geplanten zweiten Konzerts wohl sehr weit fortgeschritten sind.

Der Vorverkauf für das Konzert mit Mark Forster jedenfalls beginnt am kommenden Samstag im Ticketshop des Pressehauses in Heidenheim.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel