Heidenheim / Manfred F. Kubiak Heidenheims Opernfestspieldirektor Marcus Bosch debütiert am kommenden Samstag als Dirigent im Wiener Musikverein.

Heidenheims Opernfestspieldirektor Marcus Bosch debütiert am kommenden Samstag als Dirigent im Wiener Musikverein und bei dieser Gelegenheit das Wiener Radiosymphonieorchestereorchester leiten.

Auf dem Programm steht unter anderem das Violinkonzert von Aram Chatschaturian mit Arabella Steinbacher als Solistin.

Bosch war dieser Tage von Konzertreisen zurückgekehrt, die ihn nach Katar, Parma und Thessaloniki geführt hatten. In der Karwoche dirgiert er in Palermo.