Heidenheim / hz  Uhr
Leserbrief zur Bekämpfung von Borkenkäfern

Spiel mir das Lied vom Borkenkäfer: Wann begreift man, dass es in unberührter Natur keine Schädlinge, Nützlinge, Unkraut etc. gibt. Alles ist im Gleichgewicht, solange Schädling Mensch „Homo moneta“ nicht dazwischenfunkt.

Heute gibt es nur noch asphaltierte Holzplantagen, in denen sich keine Artenvielfalt ungestört entwickeln kann. Fazit: „Kultur verwüstet Natur.“

Peter Rau, Heidenheim