Advent Lebendiger Kalender an Weihnachten

Symbolbild
Symbolbild © Foto: monropic
HZ 01.12.2016
Jetzt öffnen wieder Familien und Einrichtungen täglich bis Weihnachten ihre Fenster und Türen.

Seit neun Jahren gibt es den Treffpunkt Advent in der Heidenheimer Weststadt. Beim Lebendigen Adventskalender öffnen vom 1. bis zum 23. Dezember an jedem Abend Familien oder Einrichtung ein Fenster. Die Zahl 24 bekommen die Kirchen, in denen an Heilig Abend der Gottesdienst stattfindet. Hinter jedem Fenster verbirgt sich eine kleine Überraschung.

Die Fenster öffnen sich immer um 18.30 Uhr: Am 1. bei Familie Grosse, Talhofstraße 23, am 2. bei Familie Stein, Dorf in der Stadt Am Ugental 23, am 3. bei Familie Höfig, Virchowstraße 2, am 4. bei Familie Götz, Albstraße 40, am 5. bei Frau Kettinger, Johannesgemeindehaus, am 6. Talhofcafe Walden, am 7. bei Familie Maier, Marderweg 13, am 8. bei Familie Walter, Hasenweg 11, am 9. Red Box Johannesgemeindehaus, am 10. bei Familie Lorch, am 11. bei Familie Honold, Fuchssteige 40, am 12. beim Tanzkreis, Christuskirche, am 13. bei Familie Hartmann, Zollernstraße 40, am 14. im Christuskindergarten, Liststraße 18, am 15. Nikolauspflege, Siebenbürgenweg 9, am 16. bei Familie Rau, Donauschwabenstraße 31, am 17. bei Familie Teichgraeber und Schiele, Schlesienstraße 13/Ofener Bergland 1, am 18. bei den Ministranten Dreifaltigkeit Martinsklause, Siebenbürgenweg 3, am 19. bei Familie Schrade, Schlesienstraße 10, am 20. im Haus der Pflege, Darwinstraße 9, am 21. beim Kirchenchor Christuskirche, am 22. bei Familie Bendler, Regerstraße 5, am 23. bei der Bläsergruppe, Schloss Hellenstein und am 24. in der Christuskirche um 15.30 Uhr, in der Lichtleskirche um 18 Uhr, im Johannesgemeindehaus um 17 Uhr, Dreifaltigkeit um 16 Uhr Krippenspiel und 22 Uhr Christmette.