Heidenheim / HZ Haben Sie Angst vor Einbrüchen, Diebstahl oder wenn Sie allein unterwegs sind? Machen Sie mit bei unserer Umfrage.

Mit Rockerbanden, Schießereien und Co. hat man mitunter das Gefühl, dass es in Heidenheim zuweilen ganz schön kriminell zugeht.

Doch laut der Kriminalstatistik der Polizei ist man im Kreis Heidenheim im Vergleich zum Rest Baden-Württembergs relativ sicher unterwegs: Die verübten Straftaten lagen deutlich unter dem Landesdurchschnitt und gingen im Vergleich zu 2016 sogar deutlich zurück.

Wie sich die Zahl der Kriminalfälle 2018 im Vergleich zu den Vorjahren entwickelt hat, wurde am Montag bekannt:

Laut Polizei gehört die Region zu den sichersten im Land, auch wenn das Bauchgefühl ein anderes ist. Grund ist die steigende Gewalt im öffentlichen Raum.

In unserer Umfrage geht es in dieser Woche jedoch um Ihr subjektives Sicherheitsgefühl. Wenn Sie in Heidenheim auf den Straßen unterwegs sind, fühlen Sie sich dann sicher? Haben Sie Angst, vor Einbrüchen und Diebstahl? Oder machen Sie sich um die Kriminalität in hier gar keine Gedanken?