Bibliothek Kreis-Medienzentrum rückt nun in der Stadt auch in den Blick

Andreas Uitz 13.11.2017
In der Stadtbibliothek ist auch das Medienzentrum des Landkreises untergebracht, das bisher im Berufsschulzentrum seinen Platz hatte.

Hier werden verschiedene Geräte und rund 10 000 Medien – von DVDs bis zu Bilderbuchkinos – verliehen.

Das Angebot kann von Schulen, Kindertagesstätten und auch außerschulischen Bildungseinrichtungen kostenlos genutzt werden, private Nutzer zahlen eine Gebühr. Daneben werden Bildungseinrichtungen zum Thema Medieneinsatz beraten.

Ganz neu ist zudem eine Mediathek für Deutsch als Zweitsprache für Lehrkräfte an Schulen und Sprachschulen, aber auch Ehrenamtliche, die Sprachunterricht geben. Eine weitere Maßnahme zur Förderung der Integration, als deren Schlüssel das Erlernen der deutschen Sprache gilt. Denn für die Lehrkräfte stellen die unterschiedlichen Ausgangssituationen der Neuzugewanderten und damit die Heterogenität in den Klassen eine Herausforderung dar, die unter anderem durch den Einsatz geeigneter Materialien besser bewältigt werden kann.

Weitere Infos zum Angebot des Medienzentrums Landkreis Heidenheim gibt es im Internet unter www.medienzentrum-hdh.de