Party Kai Motzygemba veranstaltet das Küferfest

Neuer Ausrichter für das Küferfest2017: Kai Motzygemba.
Neuer Ausrichter für das Küferfest2017: Kai Motzygemba. © Foto: privat
Heidenheim / HZ 13.04.2017
Erneut wechselt die Organisation des beliebten Weinfestes in Heidenheim im August auf dem Rathausplatz.

Die Stadt Heidenheim hat für das Küferfest vom 2. bis 6. August einen neuen Veranstalter gewonnen. Partner der Stadtverwaltung ist jetzt Kai Motzygemba, Geschäftsführer des Sportsclubs „pauls 53“ in Mergelstetten. „Auch unter der neuen Leitung soll das Küferfest seinen Charakter als gemütliche Traditionsveranstaltung mit vorwiegend deutschen und einigen ausländischen Weinen behalten“, teilt die Stadtverwaltung mit. Angekündigt wird die bewährte Mischung von Wein und Kulturprogramm.

Küferfest gibt’s seit 20 Jahren

Das Küferfest gibt es seit 20 Jahren in Heidenheim und wurde vom Marktkaufmann Manfred Popp organisiert. Im vergangenen Jahr war das Weindorf in der Innenstadt erstmals von Florian Bechtold und dem Weinhändler Andreas Heger veranstaltet worden. Obwohl die Besucherzahl auf rund 14 000 geschätzt wurde, ging die finanzielle Kalkulation der Veranstalter nicht auf. Nachdem die Organisatoren einen städtischen Zuschuss für das Weinfest gefordert hatten, kündigte die Stadtverwaltung die Zusammenarbeit mit den beiden auf.

Der Name Küferfest erinnert an den Küfermeister Friedrich Degeler, nach dem auch der Platz vor dem Rathaus benannt ist. Neben anderen Ämtern als Landtagsabgeordneter und Stadtrat war er viele Jahre lang Präsident der Handwerkskammer Ulm, der erste und bisher einzige Küfer, der dieses Ehrenamt innehatte.