Nachrichten HZ-Nachrichten per Whatsapp empfangen

HZ-Nachrichten per Whatsapp empfangen.
HZ-Nachrichten per Whatsapp empfangen. © Foto: HZ
Heidenheim / HZ 15.06.2018
Die neuesten Nachrichten aus Stadt und Kreis Heidenheim direkt aufs Handy. Erhalten Sie Wahtsapp-Nachrichten aus der HZ-Redaktion und bleiben Sie so auf dem Laufenden. Hier geht's zur Anmeldung

Wenn etwas Wichtiges passiert, verschickt die Redaktion der Heidenheimer Zeitung Whatsapp-Nachrichten mit den neuesten Meldungen aus Stadt und Kreis Heidenheim. Das Angebot ist kostenlos.

Um aktuelle Nachrichten per Whatsapp zu erhalten, ist eine Anmeldung erforderlich. Sie benötigen hierfür Ihre Handynummer.

Auf Nachrichten antworten

Sie können auf Nachrichten antworten. Ihre Antwort sehen nur Mitglieder der Redaktion der Heidenheimer Zeitung. Andere Nutzer können Ihre Antwort nicht sehen. Es handelt sich bei unserem Whtasappdienst nicht um einen Gruppenchat. Es ist nicht möglich, die Redaktion über die Telefonfunktion von Whatsapp anzurufen. Auch können wir KEINE Sprachnachrichten von Ihnen empfangen.

Wollen Sie uns ein Foto von einem aktuellen Geschehenis aus dem Kreis Heidenheim schicken? Dies funktioniert wie bei einer normalen Whtatsapp-Unterhaltung - einfach Foto einhängen und abschicken. Auch in diesem Fall sehen nur die Mitglieder der HZ-Redaktion, was Sie uns schicken. Soll an uns geschicktes Bildmaterial nicht veröffentlicht werden, schreiben Sie dies bitte ausdrücklich dazu.

Selbstverständlich freuen wir uns über Whatsapp-Nachrichten von Ihnen. Hinweise und Fotos über aktuelle Sachlagen sind genauso wie Lob und konstruktive Kritik herzlich willkommen.

Wie können Sie den Service beenden und Ihre Daten löschen?

Sie können den Service beenden oder unterbrechen, indem Sie einfach eine Nachricht mit "Stop" schicken. Sollten Sie den Service komplett beenden und alle Ihre Daten löschen wollen, schicken Sie eine Nachricht mit "Alle Daten löschen".

Was wir uns von Ihnen wünschen

Whatsapp ist für den Versand von Nachrichten noch ein recht neuer Kanal - bitte haben Sie ein wenig Geduld, falls einmal Probleme auftauchen. Wir werden unseren Service so gut wie möglich für Sie ausbauen. Störungen oder Unterbrechungen des Dienstes sind jedoch möglich.

Bei unserem Whatsapp-Service arbeiten wir aktuell mit dem Unternehmen Whatsbroadcast aus Augsburg zusammen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel