Heidenheim HSV erfolgreich bei Turnier-Hundesport

Erfolgreiche Vierkämpfer des Hundesportverein Schnaitheim bei der südwestdeutschen Meisterschaft im Turnier-Hundesport: (von links) Felicia Käppeler, Julia Sixl, Larissa Rössler, Julia Lux-Andraé und Gerrit Lux.
Erfolgreiche Vierkämpfer des Hundesportverein Schnaitheim bei der südwestdeutschen Meisterschaft im Turnier-Hundesport: (von links) Felicia Käppeler, Julia Sixl, Larissa Rössler, Julia Lux-Andraé und Gerrit Lux. © Foto: privat
Heidenheim / HZ 10.08.2018
Zehn Hundesportler des Hundesportverein Schnaitheim nahmen mit ihren Hunden an den südwestdeutschen Meisterschaften im Turnier-Hundesport in Bühlertal teil.

Fünf davon waren am Vierkampf beteiligt, die anderen traten beim Geländelauf an. Gerald Hoffmann mit seinem Hund „Coachman's Ranger of the Highlands“, genannt Max, startete in Altersklasse 50 im Geländelauf über 2000 und 5000 Meter. In beiden Disziplinen wurde er südwestdeutscher Meister (6,19 Minuten und 18,13). Vierte Plätze belegten Olaf Müller mit Bran (2000 Meter, 6,44 Minuten) und Mareike Serwe-Bürger mit Coco (5000 Meter, 20,46 Minuten).

Im Vierkampf, der aus Unterordnung, Slalom, Hürdenlauf und Hindernisbahn besteht, gab es einen vierten Platz: Felicia Käppeler mit Chinoa in der Altersklasse 15 mit 263 Punkten. Unter den besten zehn sind: Julia Lux-Andraé mit Gladline Clairemont, 269 Punkte und Platz acht und Gerrit Lux mit Nikita von der Sigisliebe mit 271 Punkten und Platz neun, beide in der Altersklasse 19.

Durch die guten Leistungen konnten sich einige Teams für die deutsche Meisterschaft qualifizieren, die Ende August in Baumholder stattfindet.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel