Rothmannsthal Hellensteinfalken in Pfadfindercamp

Die „Hellensteinfalken“ waren beim Regio-Camp der Pfadfinder in Rothmannsthal bei Lichtenfels.
Die „Hellensteinfalken“ waren beim Regio-Camp der Pfadfinder in Rothmannsthal bei Lichtenfels. © Foto: Privat
Rothmannsthal / HZ 15.08.2018
Die Heidenheimer Pfandfinder waren eine Woche im Regio-Camp.

Die Heidenheimer Pfadfinder „Hellensteinfalken“ waren eine Woche lang beim Regio-Camp der Pfadfinder in Rothmannsthal bei Lichtenfels. Insgesamt sieben württembergische und bayrische Pfadfinderstämme hatten sich dort zum Pfadfindercamp verabredet. Von den 170 Teilnehmern im Alter zwischen acht und 14 Jahren kamen insgesamt 25 aus Heidenheim.

Aus Fichtenstangen gebundenen Türme und Eingangstore, waren ebenso wie Kochtische errichtet worden. Das Motto des Lagers „Alle Wege führen nach Rom“ wurde an vielen Stellen aufgegriffen. Geländespiel, Bastelarbeiten und Bibelbetrachtungen gehörten mit dazu.

Jeder Stamm musste täglich selbst kochen. Außerdem bot das heiße Wetter Möglichkeiten zum Baden und zum Schlafen unter freiem Himmel. Die Hellensteinfalken sind ein christlicher Pfadfinderstamm, der von den APIS, der Chrischona Gemeinde Heidenehim und der evangelischen Kirchengemeinde Mergelstetten verantwortet wird. Nach den Sommerferien werden die Sippenstunden wieder montags und mittwochs ab 17 Uhr im CVJM Garten stattfinden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel