Heidenheim Heidenheimer Naturtheater trauert um Wolfgang Weiß

Wolfgang Weiss war eine bekannte Größe im hiesigen Kulturleben.
Wolfgang Weiss war eine bekannte Größe im hiesigen Kulturleben. © Foto: Thomas Bünnigmann
Heidenheim / Marita Kasischke 17.08.2018
Wolfgang Weiss, Ehrenvorsitzender des Naturtheaters und Mitglied der Band „Quasi Musici“, ist verstorben.

Das Heidenheimer Kulturleben ist um eine bekannte Größe ärmer: Wolfgang Weiss ist am 7. August verstorben. Seine Auftritte mit seiner Band „Quasi Musici“, der er seit nahezu 30 Jahren als Gitarrist und Sänger angehörte, sind in der hiesigen Musikszene fast legendär und haben in all diesen Jahren viele Fans gefunden.

Seinen Bandkollegen wird Wolfgang Weiss ebenso fehlen wie dem Naturtheater Heidenheim, dessen Ehrenvorsitzender er war. Noch im vergangenen Jahr konnte er für seine damals 35-jährige Mitgliedschaft geehrt werden.

17 Jahre im Vorstand des Vereins

Für das Theater auf dem Schlossberg ging sein Engagement aber weit über die reine Mitgliedschaft hinaus. Wolfgang Weiss hat sich Verdienste um den Theaterverein erworben, die weit über seine Amtszeit ausstrahlen. 17 Jahre lang war er im Vorstand des Vereins tätig, zunächst als zweiter Vorsitzender, bevor er 2004 den Vorsitz von Manfred Früh übernahm. Dass der Verein damals kurz vor dem Aus stand, war ihm ein Ansporn, tatkräftig mitanzupacken, Ideen zu entwickeln und andere für das Weitermachen zu begeistern.

Auch dank seiner Umsicht und Besonnenheit, seiner Leidenschaft für die Bühne konnte das Naturtheater die große finanzielle Krise in den 1980er Jahren überstehen und wieder in einen Aufwärtstrend gebracht werden. Sogar der Bau einer neuen Zuschauerhalle war möglich geworden.

Reihe „Kultur im Café“ initiiert

Er war es auch, der die Reihe „Kultur im Café“ im Naturtheater initiiert und viele Jahre lang organisiert hatte. Auch als er seinen Vorsitz längst in „jüngere Hände“ gelegt hatte, blieb er dem Verein stets treu verbunden; als Besucher, als Freund, als Ratgeber.

Die Förderung der Jugend lag Wolfgang Weiss am Herzen, das gilt für den Verein wie auch für sein Leben. Viele Schüler, die ihn als Lehrer am Werkgymnasium erlebt haben, werden sich an seine einfühlsame Art erinnern. Auch an seiner Schule war er als Musiker zu erleben.

Vor zwei Jahren erst war Wolfgang Weiss in den Ruhestand getreten. Nun hat er im Alter von 66 Jahren die Bühne des Lebens für immer verlassen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel