Heidenheim Haltestellen in Stadtbussen der HVG werden angesagt

Als optische Orientierungshilfe dient auf den Bildschirmen in den Bussen die Anzeige der jeweils folgenden Haltestellen.
Als optische Orientierungshilfe dient auf den Bildschirmen in den Bussen die Anzeige der jeweils folgenden Haltestellen. © Foto: Markus Brandhuber
Heidenheim / hz 06.07.2018
In den Stadtbussen der HVG bernimmt ein elektronisches Helferlein die Ansage der nächsten Haltestelle.

Wo Menschen miteinander reden, können Unklarheiten ausgeräumt werden. In der heutigen Zeit versieht diese Aufgabe freilich immer häufiger eine Maschine.

In den Stadtbussen der HVG beispielsweise übernimmt ein elektronisches Helferlein die Ansage der nächsten Haltestelle.

Noch besteht allerdings Nachbesserungsbedarf: Nicht immer ist die Aussprache perfekt. Daneben gibt es auch optische Hilfen: Auf Bildschirmen werden die kommenden Haltepunkte angezeigt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel