Söhnstetten Hänger-Klappe geht auf: Traktor verliert geladenes Getreide

Söhnstetten / HZ 28.07.2018
Verlorenes Getreide sorgte ham späten Nachmittag kurzzeitig für Behinderungen auf der B466 zwischen dem Sontheimer Wirtshäusle und Söhnstetten.

Auf einer Distanz von rund 500 Metern verstreut lag das von einer landwirtschaftlichen Zugmaschine samt Anhänger geladene Getreide kurz vor dem Söhnstetter Ortseingang.

An dem Anhänger hatte sich die linke Seite während der Fahrt geöffnet, sodass ein Teil der Ladung entweichen konnte.

Innerorts wurde der Hänger dann so abgestellt, dass keine weitere Ladung herauslaufen konnte.

Die hinzugerufene Feuerwehr aus Söhnstetten (zwei Fahrzeuge, zwölf Freiwillige) war im Anschluss damit beschäftigt, die Straße zu reinigen.

Zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es dabei aber nicht.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel