Show Gestrandeter Zirkus verabschiedet sich

Heidenheim / 21.03.2016
Der Ende vergangenen Jahres in den Seewiesen gestrandete Cirkus Stefano wird demnächst Heidenheim verlassen und gibt aus diesem Anlass drei Abschiedsvorstellungen.
Am kommenden Karsamstag, Ostersonntag und Ostermontag  tritt die Truppe jeweils um 16 Uhr auf. Spielort ist neben der Gaststätte Brenzstüble, Robert-Bosch-Straße 12.

Alle Tiere haben die Wintermonate in Heidenheim dank zahlreicher Hilfen gut überstanden und als Dankeschön für die erfahrene Hilfe soll es auf allen Plätzen einen einheitlich günstigen Eintrittspreis geben.

Der Zirkus war im vergangenen Herbst in Heidenheim gestrandet, weil eines der Autos der Familie kaputt ging. Zwischenzeitlich hatten zahlreiche Helfer, darunter auch der Kreistierschutzverein Heidenheim, um Spenden für den Zirkus gebeten.


 
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel