Heidenheim Gaming Night: Die ganze Nacht daddeln in der Stadtbibliothek

Symbolbild
Symbolbild © Foto: REDPIXEL/stock.adobe
Heidenheim / HZ 07.09.2018
In der Stadtbibliothek findet am Freitag, 14. September, die zweite Gaming-Nacht statt.

Nach dem Erfolg der ersten Gaming-Nacht im Januar öffnet die Stadtbibliothek ein weiteres Mal für eine ganze Nacht den Margarete-Hannsmann-Saal. Von Freitag, 14., auf Samstag, 15. September, wird das Spiel „Battlefield 4“ ins Visier genommen.

Aus ganz Deutschland reisen einige Mitglieder des Clans „Syntax Crew“ an und geben sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen Tipps. Ab 16 Uhr können am Freitag die mitgebrachten PCs aufgebaut werden. Anschließend beginnen Einzel- und Gruppentraining. Danach wird gespielt. Zuerst nur intern mit den Anwesenden und anschließend über Server weltweit.

Das Besondere in der Stadtbibliothek wird sein, dass sowohl ganze Spiele als auch einzelne Spielzüge aus der Sicht der verschiedenen Mitspieler über die große Leinwand übertragen werden können. Für Zuschauer ab 18 Jahren ist die Bibliothek nach Vorlage des Personalausweises von 20 bis 24 Uhr geöffnet. Der Zugang erfolgt durch den Eingang Helmut-Bornefeld-Straße.

Für Verpflegung ist gesorgt. Eine Anmeldung sollte zeitnah in der Stadtbibliothek an der Infotheke erfolgen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel