Blende Fotowettbewerb: HZ-Leser haben ihre Lieblingsmotive gewählt

Heidenheim / 30.09.2014
Die Leser haben entschieden - beim Zeitungsleserfotowettbewerb "Blende 2014" haben sie ihre Lieblingsmotive gewählt. Jetzt beginnt die Arbeit der Jury.

Am Montag kommt auf die Jury der Heidenheimer Zeitung ordentlich Arbeit zu. Zu bewerten haben Online-Redakteur Arthur Penk, sein Print-Kollege Timo Landenberger und Pressefotograf Oliver Vogel insgesamt 168 Aufnahmen, die Leser zum Zeitungsleserfotowettbewerb "Blende 2014" einreichten.

Dabei haben die Juroren die Entscheidung der Internetnutzer zu berücksichtigen, die vom 20. bis 27. September ihr Lieblingsmotiv in den Kategorien „Wasser“, „Deutschlandreise – eine Liebeserklärung“ und das speziell für die Jugend ausgeschriebene Thema „Guten Appetit“ bestimmten. Pünktlich um Mitternacht endete am vergangenen Samstag das Voting. Später eingegangene Bewertungsklicks wurden zwar registriert, werden aber nicht berücksichtigt. Auf Platz eins landeten demnach die Aufnahmen von Micheal Rompf aus Herbrechtingen (Thema Wasser), Jasmin Elvira Zöpf aus Giengen (Thema Deutschlandreise) und Otis Weller aus Giengen, (Thema Guten Appetit).

Welchen Platz die Lokaljury den Teilnehmern zuteilt, bleibt bis zur Ausstellungseröffnung am Samstag, 11. Oktober, gut gehütetes Redaktionsgeheimnis. Gelüftet werden bei der Vernissage sämtliche Platzierungen. Geschäftsführer Martin Wilhelm zeichnet an diesem Vormittag die Sieger mit Preisen und Medaillen aus. Zu den Gästen zählt dann auch der Gewinner der Digitalkamera, denn unter sämtlichen Teilnehmern an „Blende 2014“ wird ein Fotoapparat ausgelost. Die Auswahl der Jury wird bis Freitag, 14. November, in der Galerie im Pressehaus Heidenheim zu sehen sein. Danach treten die Aufnahmen die Reise zur Bundesjury nach Frankfurt an. In den vergangenen vier Jahrzehnten, in denen die Heidenheimer Zeitung die Amateurfotografen aus dem Verbreitungsgebiet zu diesem Wettbewerb aufrief, gingen Leser des Lokalblatts bei der Preisvergabe noch nie leer aus.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel