Heidenheim Fiat kommt von gerader Straße ab

Heidenheim / Stefanie Kirsamer 11.08.2018
Am Samstag waren Rettungskräfte in der Wilhelmstraße in Heidenheim tätig. Dort war ein Auto von der Straße abgekommen.

Am Samstag kurz vor 11.30 Uhr ist ein Auto in der Wilhelmsstraße in Heidenheim von der Straße abgekommen.

Der Fiat war zwischen dem Biomarkt und dem Jahnhaus über den Gehweg, eine große Wiese und Sträucher gefahren und blieb schließlich in ein Gebüsch stecken.

Die Polizei geht momentan davon aus, dass ein medizinischer Notfall der Grund für den Unfall war.

Unter dem Fahrzeug waren Äste eingeklemmt, die die Feuerwehr Heidenheim entfernte. Zusätzlich wurde als Vorsichtsmaßnahme die Batterie des Autos abgeklemmt, damit kein Brand entstehen kann.

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren mit jeweils einem Fahrzeug vor Ort. Auch die Polizei war an der Unfallstelle.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel