Der 1. FC Heidenheim hat die erste Zweitliga-Niederlage der Saison kassiert und gegen Dynamo Dresden 1:2 (0:0) verloren. Vor 26.350 Zuschauern brachte Patrick Ebert (68. Minute) die Gastgeber in Führung, ehe Neuzugang Alexander Jeremejeff (82.) auf 2:0 erhöhte. Heidenheim kam durch einen von Denis Thomalla verwandelten Foulelfmeter nur noch zum Anschlusstreffer (89.).

Erste Niederlage der Saison

Dresden begann druckvoll, doch die Gäste erspielten sich zunächst die besseren Chancen. Mit zunehmender Spieldauer kamen aber auch die Dresdener zu guter Chancen und trafen zwei Mal. Nach dem 3:1 gegen den VfL Osnabrück zum Auftakt und dem 2:2 gegen den VfB Stuttgart vor zwei Wochen gab es für den FCH die erste Niederlage der Saison.

Das könnte dich auch interessieren: