Oggenhausen Erst tanzen, dann schlemmen

Das Festwochenende mit Herbstball und Dorfkirchweih des Musikvereins Frohsinn Oggenhausen erwies sich als Besuchermagnet. Der Ballabend am Samstag in der Turn- und Festhalle begeisterte zahlreiche Tanzpaare, die zur Musik der Joe Gleixner Big Band das Tanzbein schwangen. Ein Höhepunkt war der Auftritt der Showtanzgruppe b-twisted aus Hohenmemmingen. Zünftig ging es am Sonntag mit der Dorfkirchweih weiter. Die Original Härtsfelder Musikanten unterhielten hunderte von Gästen zum Mittagessen, bevor zur Kaffeezeit die Oggenhausener unter der Leitung von Winfried Eckle aufspielte.
Das Festwochenende mit Herbstball und Dorfkirchweih des Musikvereins Frohsinn Oggenhausen erwies sich als Besuchermagnet. Der Ballabend am Samstag in der Turn- und Festhalle begeisterte zahlreiche Tanzpaare, die zur Musik der Joe Gleixner Big Band das Tanzbein schwangen. Ein Höhepunkt war der Auftritt der Showtanzgruppe b-twisted aus Hohenmemmingen. Zünftig ging es am Sonntag mit der Dorfkirchweih weiter. Die Original Härtsfelder Musikanten unterhielten hunderte von Gästen zum Mittagessen, bevor zur Kaffeezeit die Oggenhausener unter der Leitung von Winfried Eckle aufspielte. © Foto: privat
Oggenhausen / HZ 04.11.2018
Das Festwochenende mit Herbstball und Dorfkirchweih des Musikvereins Frohsinn Oggenhausen erwies sich als Besuchermagnet.

Der Ballabend am Samstag in der Turn- und Festhalle begeisterte zahlreiche Tanzpaare, die zur Musik der Joe Gleixner Big Band das Tanzbein schwangen. Ein Höhepunkt war der Auftritt der Showtanzgruppe b-twisted aus Hohenmemmingen. Zünftig ging es am Sonntag mit der Dorfkirchweih weiter.

Die Original Härtsfelder Musikanten unterhielten hunderte von Gästen zum Mittagessen, bevor zur Kaffeezeit die Oggenhausener unter der Leitung von Winfried Eckle aufspielte. Foto: privat

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel