Heidenheim Erfolgreich die Altenpflege erlernt

Die erfolgreich in der Altenpflege ausgebildeten DRK-Mitarbeiter freuen sich mit den Verantwortlichen der Pflegeheime.
Die erfolgreich in der Altenpflege ausgebildeten DRK-Mitarbeiter freuen sich mit den Verantwortlichen der Pflegeheime. © Foto: privat
Heidenheim / HZ 22.07.2018
Bei den DRK-Pflegediensten freut man sich über 17 Abschlüsse.

Zahlreiche Auszubildende der DRK Heidenheim Pflegedienste gGmbH erhielten ihre Abschlusszeugnisse und ihre Diplome im Rahmen einer Feierstunde an der Maria-von-Linden-Schule. Neun haben ihre Ausbildung als Altenpflegerin erfolgreich absolviert. Sieben der Absolventen werden die Teams in den drei DRK-Pflegeeinrichtungen, dem Haus der Pflege in Heidenheim, dem Karl-Kaipf-Heim in Herbrechtingen und dem Altenhilfezentrum Im Olgagarten in Steinheim, verstärken. Die acht examinierten Altenpflegehelfer werden alle ihre Ausbildung fortsetzen, um auch die Anerkennung als Pflegefachkraft zu erlangen.

Die DRK Heidenheim Pflegedienste gGmbH legt großen Wert auf die Ausbildung künftiger Pflegefachkräfte. In allen Einrichtungen stehen zur Begleitung der praktischen Ausbildung freigestellte Praxisanleiterinnen zur Verfügung. Den Abschluss haben gemacht: Annalena Barchet (Altenpflegehelferin, Preis), Arbi Cakoni (APH), Juliana Haas (Altenpflegerin), Lisa Knoll (AP), Vivien Cieslak (AP, Preis), Erika Oesterle (AP, Belobigung), Vicky Lee Gerlach (APH, Preis), Wafik Tschedre (APH, Belobigung), Antonella Lo Monaco (AP, Belobigung), Tatjana Schröder (AP, HdP, Belobigung), Bjondina Hyseni (AP, Belobigung), Marcel Balkheimer (AP), Lamin Jaiteh (APH, Belobigung), Dorothea Oßwald (APH, Preis), Hanna Diettele (APH), Samsidim Jadama (APH, Belobigung) und Flora Ali (AP, Belobigung).

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel