Heidenheim Sommerferienprogramm vom Haus der Familie

Bürgermeisterin Simone Maiwald besuchte die Kinderfreizeit des Hauses der Familie während der letzten Ferienwochen.
Bürgermeisterin Simone Maiwald besuchte die Kinderfreizeit des Hauses der Familie während der letzten Ferienwochen. © Foto: privat
Heidenheim / HZ 03.09.2018
Kinder im Alter von sechs bis zehn Kajren werden in den Ferien betreut.

Während das Haus der Familie mit seinen regulären Kursangeboten noch in der Sommerpause ist, bringt das eigene Sommerferienprogramm für Kinder und Jugendliche und die alljährliche Ferienbetreuung für Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren viel Leben ins Haus. Bereits seit achtzehn Jahren gibt es diese Ferienbetreuung für die letzten beiden Ferienwochen, welche die Familienbildungsstätte in Kooperation mit der Stadtverwaltung organisiert.

14 Kinder werden derzeit von den angehenden Pädagoginnen Constanze Draga und Lisa Oppenländer täglich von 7.30 bis 14 Uhr im Haus der Familie betreut. Erstmals wird in diesem Jahr zusätzlich zum gemeinsam zubereiteten Frühstück auch ein warmes Mittagessen angeboten. Das Programm der Ferienbetreuung reicht von einer Stadtrallye über das Batiken von T-Shirts und das Bemalen und Gestalten von Stofftaschen bis zum Basteln von Schlüsselanhängern.

Das Team der Familienbildungsstätte hat sich gefreut, dass Bürgermeisterin Simone Maiwald sich vor Ort die Ferienbetreuung der Kinder angeschaut hat. Diese hilft vor allem berufstätigen Eltern ausgangs der Sommerferien.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel