Sommerfest „Mergelstetter Sommer“ – eine Fete für den ganzen Ort

Auch in diesem Jahr sollen zum Auftakt des „Mergelstetter Sommers“ viele bunte Luftballons in den hoffentlich wolkenfreien Himmel steigen.
Auch in diesem Jahr sollen zum Auftakt des „Mergelstetter Sommers“ viele bunte Luftballons in den hoffentlich wolkenfreien Himmel steigen. © Foto: Archiv/Rudi Weber
Mergelstetten / Michael Brendel 16.05.2018
Am 16. Juni wird rund um die Sport- und Festhalle zum dritten Mal der „Mergelstetter Sommer“gefeiert.

Aller guten Dinge sind drei: Auf dieses Gesetz der Serie setzen die Selbstständigen in Mergelstetten (Sim), die zum dritten Mal ein Fest für den gesamten südlichen Vorort organisieren. „Mergelstetter Sommer“ ist die Veranstaltung überschrieben, die am Samstag, 16. Juni, von 14 bis 24 Uhr bei der Sport- und Festhalle über die Bühne geht.

Ab 19 Uhr beginnt ein Open Air

Nach der Eröffnung durch Oberbürgermeister Bernhard Ilg wartet wie schon in den Vorjahren ein umfangreiches Programm, an dem sich voraussichtlich 16 Organisationen und Vereine vom Liederkranz und den Naturfreunden über den VdK und die Kinderwelt bis zur Grundschule Reutenen und der Feuerwehr beteiligen. Ab 19 Uhr beginnt ein Open Air mit den „Blueshadows“ und „Kay Double You & The Hounddogs“.

Auch dank der eingespielten Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung, sagt der Sim-Vorsitzende Karl Tränkle lobend, liefen die Vorbereitungen bislang reibungslos. Bleibt noch die Hoffnung auf gutes Wetter, sodass der „Mergelstetter Sommer“ seinen Namen auch verdient – und die Gewissheit, bei Regen unters Hallendach umziehen zu können.