Heidenheim / swp  Uhr
Geld und Elektrogeräte erbeuteten haben Unbekannte bei einem Einbruch am Wochenende in Heidenheim.

Nach Erkenntnissen der Polizei seien die Einbrecher zwischen Freitagabend und Sonntagmittag auf dem Gelände an der Walther-Wolf-Straße gewesen. Dort brachen sie ein Gartentor eines Kindergartens auf und gingen zum Gebäude. An dem schlugen sie drei Fenster kaputt und stiegen ein. Im Inneren brachen sie Türen und Schränke auf und beschädigten einen Spiegel. Auch ein Telefon zerstörten sie und warfen es in eine Toilette. Sie fanden eine Geldkassette, eine Kamera und einen Laptop. Das machten sie zu ihrer Beute und flüchteten unerkannt. Die Polizei hat die Spuren gesichert und die Ermittlungen nach den Unbekannten aufgenommen. Sie hofft unter der Telefon-Nr.

07321/322430 auf Zeugenhinweise. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Das könnte dich auch interessieren:

Marc Schnatterer wird auch in der Saison 2019/2020 Kapitän des FCH sein. Trainer Frank Schmidt bestätigte den 33-Jährigen im Trainingslager im Amt.

Wolfgang Dietrich ist als Präsident des VfB Stuttgart zurückgetreten. Damit reagierte der eigentlich bis 2020 gewählte 70-Jährige auf das technische Chaos bei der abgebrochenen Mitgliederveranstaltung.