Heidenheim / pm Ehrungen standen im Mittelpunkt der 48. Hauptversammlung des Kleingartenvereins Zanger Berg.

Der Vorsitzende Klaus Uffelmann begrüßte die Mitglieder und Ehrengäste. Das Jahr 2018, war trotz anhaltender Hitzeperioden, ein erfolgreiches Erntejahr für Obst und Gemüse. Im Jugendgarten wurden fünf Apfelbäume gepflanzt. Aus aktuellem Anlass erfolgte durch den Landesfachberater Jörg Gensicke vom Landesverband der Gartenfreunde ein Vortrag über Bienenhaltung.

Für 20-jährige Vereinszugehörigkeit wurden Anna Kern, Adelheid Pietrasch, Susanne Mühlberger, Horst Martin, Robert Martini, Bogumil Pietrzak und Robert Seizinger mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet. Die Ehrennadel in Silber mit Kranz für 25 Jahre wurden an Sylvia Bosse, Wolfgang Panzer und Markus Faass vergeben. Der Bezirksvorsitzende Manfred Koch zeichnete Christiane Helfert für 40 Jahre Vereinstreue mit der Nadel in Gold mit Kranz aus. Für besondere Verdienste um den Verein wurde Hermann Stich zum Ehrenmitglied ernannt. Er ist immer bei allen Tätigkeiten als Helfer vor Ort und unterstützte die Gartenfreunde.