Bildergalerie Das Umweltsimulationslabor von Osram

Vorführung am Kundentag: Die Anlage simuliert, welcher Druck in einer Waschanlage oder mit einem Hochdruckreiniger auf einen Scheinwerfer ausgeübt wird.
© Foto: Osram
Rund 40 Kunden wurden eingeladen, sich das Osram-Labor zeigen zu lassen.
© Foto: Osram
In diesen Behältern werden die Produkte auf Korrosionsschäden geprüft, zum Beispiel mit Salzsprühnebel.
© Foto: Osram
Mit diesen Geräten werden mechanische Prüfungen, z.B. für den Transport, durchgeführt.
© Foto: Osram
Ein weiteres Prüfgerät
© Foto: Osram
Klimatische Prüfung
© Foto: Osram
Im Bereich Klima werden Produkte auf hohe Temperaturschwankungen etc. hin untersucht
© Foto: Osram
Der Vibrations-Prüfschrank
© Foto: Osram
Der Mustang mit Leuchten der Osram Automotive
© Foto: Osram
Lukas Faber, der bei Osram für die externe Kundenakquise zuständig ist, erklärt, wie die Anlage funktioniert.
© Foto: Osram
Herr Müller ist für den Bereich Transport zuständig.
© Foto: Osram
Lukas Faber (von links), Sammr Nasrallah-Goldberg (Leitung Geschäftsfeld Automotive Leuchten und Prüflabore bei Osram) und Dr. Sascha Zelt (Laborleiter)
© Foto: Osram
12. Oktober 2018, 15:16 Uhr