Bildergalerie Beim Aufbau des U-Boots im Kunstmuseum

In acht Einzelteilen wurde das U-Boot vom Voith-Ausbildungszentrum ins Kunstmuseum transportiert, wo es nun wieder zusammengebaut wird.
© Foto: Christian Thumm
In acht Einzelteilen wurde das U-Boot vom Voith-Ausbildungszentrum ins Kunstmuseum transportiert, wo es nun wieder zusammengebaut wird.
© Foto: Christian Thumm
In acht Einzelteilen wurde das U-Boot vom Voith-Ausbildungszentrum ins Kunstmuseum transportiert, wo es nun wieder zusammengebaut wird.
© Foto: Christian Thumm
In acht Einzelteilen wurde das U-Boot vom Voith-Ausbildungszentrum ins Kunstmuseum transportiert, wo es nun wieder zusammengebaut wird.
© Foto: Christian Thumm
In acht Einzelteilen wurde das U-Boot vom Voith-Ausbildungszentrum ins Kunstmuseum transportiert, wo es nun wieder zusammengebaut wird.
© Foto: Christian Thumm
In acht Einzelteilen wurde das U-Boot vom Voith-Ausbildungszentrum ins Kunstmuseum transportiert, wo es nun wieder zusammengebaut wird.
© Foto: Christian Thumm
In acht Einzelteilen wurde das U-Boot vom Voith-Ausbildungszentrum ins Kunstmuseum transportiert, wo es nun wieder zusammengebaut wird.
© Foto: Christian Thumm
In acht Einzelteilen wurde das U-Boot vom Voith-Ausbildungszentrum ins Kunstmuseum transportiert, wo es nun wieder zusammengebaut wird.
© Foto: Christian Thumm
In acht Einzelteilen wurde das U-Boot vom Voith-Ausbildungszentrum ins Kunstmuseum transportiert, wo es nun wieder zusammengebaut wird.
© Foto: Christian Thumm
In acht Einzelteilen wurde das U-Boot vom Voith-Ausbildungszentrum ins Kunstmuseum transportiert, wo es nun wieder zusammengebaut wird.
© Foto: Christian Thumm
Heidenheim / 05. Juli 2019, 13:56 Uhr
Ausstellung

U-Boot nimmt Kurs auf das Kunstmuseum

Am 2. August wird die neue Ausstellung „Unterwasserwelt – Tauchfahrt im Museum“ zum 30-jährigen Bestehen des Kunstmuseums eröffnet. Das Herzstück bildet ein sechs Meter langes U-Boot.