Bau Bahnhofsumbau startet Ende Oktober

Bahnhof Heidenheim: Zwei Aufzüge sollen den Zugang zu den Bahnsteigen erleichtern.
Bahnhof Heidenheim: Zwei Aufzüge sollen den Zugang zu den Bahnsteigen erleichtern. © Foto: Foto: Jennifer Räpple
Heidenheim / ERWIN BACHMANN 19.09.2014
Nachdem die Signale für den Umbau des Heidenheimer Bahnhofs schon länger auf Grün stehen, ist jetzt endlich alles auf dem Gleis. Wie die Deutsche Bahn AG auf Anfrage bestätigte, wird der offizielle Spatenstich am Freitag, 17. Oktober, stattfinden.
Dieser nun amtliche Termin markiert den nach einer früheren Prognose eigentlich schon für Mitte September in Aussicht gestellten Beginn der Tiefbauarbeiten, in deren Zuge zwei Aufzüge installiert werden. sie sollen den bisher nur über steile Treppen möglichen Zugang zu den Bahnsteigen erleichtern.

Nach der ursprünglichen Planung sollen die beiden Fahrstühle bis Ende nächsten Jahres in Betrieb genommen werden. Die aktuellen Kostenrechnungen für den schon seit Jahren geplanten, fast schon überfälligen barrierefreien Umbau sind nicht bekannt. Bis dato war das Investitionsvolumen von der Bahn mit rund 1,4 Millionen Euro angegeben worden.