Schnitt Bäume vor Pauluskirche auf Winter vorbereitet

© Foto: Jennifer Räpple
Heidenheim / 07.11.2013
Jede Menge Holz häufte sich am Donnerstag vor der Pauluskirche an: Wie jedes Jahr mussten auch in diesem Jahr die Bäume noch rechtzeitig vor dem Wintereinbruch gestutzt werden.

Denn wenn erst schwere Schneemassen auf den Baumkronen liegen, könnten Fußgänger und Autofahrer durch herabfallende Äste gefährdet werden. Im Auftrag der evangelischen Kirche haben die städtischen Betriebe zusammen mit einer weiteren Firma die Bäume geschnitten. Dabei musste jede Menge Totholz entfernt werden. Das Ergebnis ist auf dem Bild oben deutlich zu sehen. Insgesamt waren 17 Bäume betroffen, davon musste keiner gefällt werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel