Herbrechtingen B19-Tunnel bei Herbrechtingen wird voll gesperrt

Der Tunnel an der B 19 in Herbrechtingen wird am Montag für einige Stunden gesperrt.
Der Tunnel an der B 19 in Herbrechtingen wird am Montag für einige Stunden gesperrt. © Foto: Markus Brandhuber
Herbrechtingen / Elena Kretschmer 30.08.2018
Wegen Instandsetzungs- und Wartungsarbeiten muss der Verkehr am Montag für einige Stunden durch die Stadt fließen.

Die B19 Ortsumfahrung Herbrechtingen muss am Montag, 3. September, in der Zeit von 9 bis 16 Uhr voll gesperrt werden. Grund sind Instandsetzungs- und Wartungsarbeiten am Tunnel. Die Umleitung erfolgt in beiden Fahrtrichtungen über die Mergelstetter Straße und die Giengener Straße in Herbrechtingen, was bedeutet, dass der Verkehr durch die Stadt geleitet wird.

CO-Warnschild defekt

Auf Nachfrage teilte das Landratsamt Heidenheim mit, dass zum einen ein CO-Warnschild ausgetauscht werden muss. Das Schild, das bei zu hohem Kohlenstoffmonoxidgehalt aufleuchtet, sei bei einem bereits länger zurückliegenden Unfall beschädigt worden.

Zum anderen stehen nach Informationen der Behörde weitere allgemeine Wartungsarbeiten an: Beispielsweise wird die Beleuchtung in dem im Jahr 2003 errichteten, 205 Meter langen Tunnel gereinigt. Im Zuge dieser Maßnahme werden auch gleich defekte Lampen ausgetauscht. Zusätzlich wird die sogenannte Entwässerungsschlitzrinne gesäubert. Bei reibungsloser Durchführung kann der Verkehr ab 16 Uhr wieder durch den Tunnel rollen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel