Handel Autoschau mobilisiert die Einkaufslust in Heidenheim

05.10.2014
Zeitweise sah es so aus, als müsste die Fußgängerzone wegen Überfüllung geschlossen werden. Tatsächlich war das Gedränge so groß, dass man vor lauter Menschen die Autos nicht mehr sah, die am Wochenende das eigentliche Bild in der City prägten.

In Kombination mit dem verkaufsoffenen Sonntag lockte die vom HDH inszenierte Autoschau, bei der 110 Neuheiten präsentiert wurden, Tausende von Besuchern in die City. Automobile Blickfänge der etwas anderen Art wurden zeitgleich in der Grabenstraße geboten. Dort hatten sich die Tuningfreunde „Eightnine“ mit dem Machern von „dreams on wheels“ zusammengetan, um US-Cars und veredelte Auto-Träume in Szene zu setzen.