Heidenheim / pm Im Rahmen einer internen Feier wurden bei der Kreissparkasse Heidenheim acht Auszubildende und eine Studentin der Dualen Hochschule für den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung geehrt.

Im Rahmen einer internen Feier wurden bei der Kreissparkasse Heidenheim acht Auszubildende und eine Studentin der Dualen Hochschule für den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung geehrt. Im Laufe ihrer Ausbildung lernten die jungen Nachwuchskräfte der Kreissparkasse unterschiedliche Filialen und Fachabteilungen kennen. Ergänzt wurde die praktische Ausbildung durch den Besuch der Berufsschule sowie den umfangreichen innerbetrieblichen Unterricht. „Die individuelle und persönliche Betreuung der Auszubildenden ist uns sehr wichtig. Ebenso investieren wir ganz bewusst in die qualifizierte Weiterbildung unserer Mitarbeiter“, sagt Dieter Steck, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse. Er gratulierte im Rahmen der Lossprechungsfeier zum erfolgreichen Ausbildungsabschluss. Allen Absolventen wurden Arbeitsverträge für eine Weiterbeschäftigung angeboten. Der Personalratsvorsitzende Siegfried Burkhardt schloss sich den Glückwünschen an und war sich mit dem Vorstand einig, dass neben allen an der Ausbildung Beteiligten insbesondere die Ausbilderinnen Karin Gold und Susanne Kolb einen gewichtigen Anteil am Ausbildungserfolg haben. Als Bankkaufleute wurden freigesprochen: Benedikt Adler, Marija Brodarec, Mertcan Cinar, Pauline Dussler, Alexander Ginkel, Gina Jaser, Carolin Michalk, Sabrina Schmid. Das Studium an der Dualen Hochschule hat Liane Fischer erfolgreich abgeschlossen. pm