Abriss Schlössle-Abriss: Alte Brauerei-Ruine weicht neuen Appartements

hz 11.01.2018
Das Schlössle, wie die 115 Jahre alte Waldhorn-Brauerei an der Härtsfeldstraße genannt wird, wird seit gestern abgerissen.

Bier gebraut wurde hier nur 20 Jahre lang, danach wurde wurde das Gebäude anderweitig genutzt: es gab Wohnungen, Teile davon waren von Voith, später dann von den städtischen Betrieben als Lager angemietet, Zuletzt jedoch stand das einst stattliche Gebäude leer und war dem Verfall preis gegeben: hier gibt es Bilder vom Zustand kurz vor dem Abriss.

Schon in zwei Monaten wird das Schlössle Geschichte sein. Danach will der Besitzer auf der Fläche ein Appartementhaus mit 120 Einheiten errichten, überwiegend mit Studentenwohnungen.

Hier gibt es ein Video von der letzten Besichtigung der Brauerei: